Sonntag, 11. August 2013

Buch-Rezension: Isabel Abedi - Whisper


Titel:
Whisper

Autorin:
Isabel Abedi

Taschenbuch:
274 Seiten

Verlag:
Arena Verlag GmbH

ISBN-10:
3-401-02999-1

EAN:
9783401029993

Preis:
7,99€

Über die Autorin:

Isabel Abedi wurde in München geboren und ging nach ihrem Abitur für ein Praktikum in der Filmproduktion nach Los Angeles. Als sie schließlich wieder in Deutschland war, absolvierte sie eine Ausbildung zur Werbetexterin. Neben ihrem Beruf verfasste sie damals Kinder- und Jugendbücher. Heute ist sie hauptberuflich Schriftstellerin und als freie Autorin für mehrere Verlage tätig.


Klappentext:

Eine unwirkliche Stille liegt über Whisper, dem alten Haus, in dem Noa ihre Ferien verbringen soll. Das alte Gebäude birgt ein Geheimnis, über das niemand im Dorf spricht. Furcht und neugierige Erwartung führen Noa immer tiefer auf die Spur eines rätselhaften Verbrechens. Gemeinsam mit David nähert sich Noa der Wahrheit eines nie geklärten Mordes.
 

Fazit:

Vorweg muss ich sagen, dass ich Bücher über alles liebe, in denen es um Geister, Hexen, Vampire, Magie und natürlich die Liebe geht =). So ist auch das Buch "Whisper" von Isabel Abedi zu eines meiner Lieblingsbücher geworden, die ich nicht mehr missen möchte. 

Aber wovon handelt Whisper?

Die ganze Geschichte spielt in einem kleinen Dorf, in dem sich jeder kennt, weil alle dort schon von kleinauf an leben.
Noa, ihre Mutter und deren bester Freund verbringen ihre Ferien bzw. ihren Urlaub dort in einem geheimnisvollen Haus: Whisper.
In der Dorfkneipe lernt Noa den gutaussehenden David kennen, der den Neuankömmlingen bei der Renovierung im Haus behilflich ist.
Während einer Séance erfahren Noa und David von dem Geist eines toten Mädchens, dass dieses in dem Haus ermordet worden ist und der Mörder noch nicht gefasst wurde. Die beiden beschließen, der ganzen Sache auf den Grund zu gehen. Nach und nach tauchen immer mehr Beweise auf. Noa und David entwickeln schließlich auch Gefühle füreinander.

Das Buch ist durchweg spannend geschrieben. Bis zum Schluss wusste ich nicht, wer der Mörder letztendlich sein sollte. Ein Buch voll purer Spannung und Romantik.







Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...