Samstag, 31. Mai 2014

Buch-Rezension: Lisa Renee Jones - Deep Secrets - Enthüllung


Titel:
Deep Secrets - Enthüllung

Originaltitel:
Inside Out Trilogy - Being me

Autorin:
Lisa Renee Jones

Taschenbuch:
384 Seiten

Verlag:
Egmont LYX

ISBN:
978-3-8025-9263-8

Preis:
9,99€


Klappentext:
Seit Sara McMillan die erotischen Tagebücher der jungen Rebecca gefunden hat, ist nichts in ihrem Leben mehr, wie es einmal war. Von Rebecca fehlt noch immer jede Spur, und Sara ahnt, dass die Suche nach der Unbekannten ihr zum Verhängnis werden könnte. Allein in den Armen des dominanten Künstlers Chris Merit fühlt sie sich geborgen. Doch hinter seiner verführerischen Fassade verbirgt Chris eine Welt voller Schmerz und Dunkelheit, die Sara nicht nur überwältigen, sondern auch zerstören könnte...


Erster Satz:
"Dunkelheit hüllte mich ein, eine völlige Abwesenheit von Licht, die mich innerlich zittern ließ."


Fazit:

"Deep Secrets - Enthüllung" ist der zweite Teil der Deep-Secrets-Reihe von der Autorin Lisa Renee Jones. Auch in diesem Teil begibt sich Sara auf die Suche nach der noch immer spurlos verschwundenen Rebecca. Nach und nach lüftet sich allerdings das Geheimnis. 

Im zweiten Teil steht die Beziehung zwischen Chris und Sara im Vordergrund. Es stellt sich heraus, dass Sara ebenfalls ein paar Geheimnisse hat. Diese kommen natürlich auch irgendwann ans Tageslicht, als ihr jemand aus der Vergangenheit begegnet, den sie vergessen wollte.

Teilweise musste ich wirklich mit mir kämpfen, um weiter zu lesen, da ich alles sehr langatmig fand. Alles wird meiner Meinung nach herausgezögert und es kommen immer mehr Geheimnisse ans Licht. Dazu muss ich sagen, dass zum Ende hin etwas herauskommt, womit ich so nicht gerechnet hätte. Auch hier ist sowohl das Ende offen, als auch ein paar Geheimnisse, die hoffentlich alle im dritten Teil ans Licht kommen.




Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...