Montag, 8. Juli 2013

Buch-Rezension: Eden Bradley – Lovers



Titel:
Lovers

Autorin:
Eden Bradley

Broschiert:
304 Seiten

Verlag:
Mira Taschenbuch

ISBN:
978-3-86278-711-1

Preis:
9,99€

Über die Autorin:


Eden Bradley schreibt, seit sie einen Stift halten kann. Wenn sie nicht gerade schreibt, kocht sie, isst, geht an den Strand, trifft sich mit Freunden, kauft Schuhe und liest alles, was sie fasziniert von Kunst, Tattoos und dem, was in den Köpfen der Menschen vor sich geht. Mit zahlreichen Tieren und der Liebe ihrer Lebens lebt die Bestseller-Autorin in Hollywood.

Klappentext:

Als die Schriftstellerin Bettina der charismatischen Audrey begegnet, erlebt sie ihre erotische Erweckung. Eine leidenschaftliche Woche lang lässt sie sich in die erregende Welt weiblicher Ekstase einführen, genießt hemmungslose Lustspiele mit Audrey. Doch dann taucht Audreys Liebhaber Jack auf. Bettina scheint abgemeldet – bis die beiden sie für eine heiße Nacht zu dritt in ihr Bett bitten. Und Bettina, die nie eine Beziehung wollte. Beginnt sich ausgerechnet in Jack zu verlieben...


Fazit:

Das Buch „Lovers“ von Eden Bradley ist ein erotischer Roman und eine deutsche Erstveröffentlichung. Ich würde diesen Roman mit auf das Regal stellen, auf dem sich bei mir die „50 Shades of Grey“ Reihe befindet. Jedoch muss ich zugeben, dass mir persönlich „Lovers“ ein kleines bißchen besser gefallen hat, als 50 Shades of Grey. Ich war von Anfang bis zum Ende in der Geschichte drin. Sie hat mich einfach gefesselt und vor allem neugierig gemacht, was als nächstes passieren wird.

In der Geschichte dreht sich alles um die eher zurückhaltende Schriftstellerin Bettina, die über das Internet eine Online-Autoren-Gruppe kennengelernt hat. Vivien, eine der Autorinnen, lädt alle aus dieser Gruppe jeden Sommer zu sich nach Hause ein. Sie besitzt ein Haus an einem wunderschönen Strand. Dort können die Autoren einen freien Kopf bekommen und sich neue Ideen holen. Bettina lernt während ihres dortigen Aufenthaltes, die charismatische Audrey kennen und lässt sich von ihrer Art verzaubern. Sie erlebt, zusammen mit Audrey, eine erotische Seite, die sie bisher nie in Betracht gezogen hat. Bettina und Audrey habe eine wunderschöne und leidenschaftliche Woche zusammen, bis Audreys Liebhaber Jack auftaucht. Jack ist ebenfalls Autor und Mitglied in der Online-Autoren-Gruppe. Von da an ist Bettina abgemeldet. Jedoch bemerkt sie immer wieder die Blicke von Audrey und Jack, die immer wieder auf ihr zu ruhen scheinen. Sie bekommt schließlich von den beiden das Angebot, eine Nacht zu dritt zu verbringen. Bettina genießt die gemeinsame Zeit, beginnt jedoch für Jack Gefühle zu entwickeln. Es beginnt schließlich ein Auf und Ab der Gefühle und eine Wendung in der Geschichte, mit der keiner der drei gerechnet hat.

Eden Bradley hat die Geschichte zwischen Bettina, Audrey und Jack sehr gut beschrieben. Zwar wiederholen sich einige Sätze, allerdings finde ich es hier nicht so schlimm. Das Cover finde ich passend zum Titel des Buches gestaltet. Es besteht auf der Vorderseite aus 2 Frauen und einem Mann, auf der Rückseite des Cover-Umschlags ist eine Muschel abgebildet, welche anscheinend ein Symbol für den Strand sein soll. Unter dem Schutzumschlag kommt ein Buch in einem schönen Rot zum Vorschein. Hier ist ebenfalls eine Muschel sichtbar. Cover und Inhalt des Buches passen zu 100% zusammen.



Vielen herzlichen Dank an das Team von Blogg dein Buch und natürlich an den Mira Taschenbuch Verlag, dass mir das Taschenbuch zur Verfügung gestellt wurde.




Kommentare:

  1. Tolle Rezension :D Dein Blog ist echt schön, hast einen neuen Leser :D

    Würden uns über einen Gegenbesuch sehr freuen. :D

    Jessi and René
    http://jessireneleseratten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo "Ela",

    wir freuen uns, dass Dir der Roman so gut gefallen hat. Vielen Dank für Deine Rezension!

    Liebe Grüße,
    Dein MIRA Team

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...