Montag, 27. April 2015

Produkttest: CoolStuff - Mini Donut Maker

Ich durfte einen tollen Mini Donut Maker von CoolStuff testen. Hier durfte ich bereits Kopfkissen-Lautsprecher testen, die ich immer noch täglich verwende.




 Details:

- Größe des Geräts: 20 cm im Durchmesser
- 700 W
- Donut-Maker für insg. 7 Donuts auf einmal
- sehr leicht zu verwenden
- Anzeigelampen: geben an, wenn das Gerät angeschlossen ist und wenn es warm genug ist
- für normale Steckdosen geeignet

Preis: 19,95€



Anwendung:

Es gibt zahlreiche Rezepte für Mini Donuts im Internet (z.B. hier) und die Anwendung an sich ist sehr sehr einfach.

Teig nach Rezeptanweisung herstellen, die einzelnen Vertiefungen im Donut-Maker mit ein wenig Öl bepinseln, da ansonsten der Teig kleben bleibt. Teig einfüllen, Deckel zumachen und warten, bis die Donuts goldbraun sind. Danach die Donuts herausholen und abkühlen lassen. Anschließend nach Lust und Laune verzieren. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.


Meine Mini Donuts sahen wie folgt aus:




Fazit:

Ich hatte die doppelte Menge an Teig gemacht und stand relativ lange in der Küche, um die Donuts in Massen ( :) ) zu produzieren. Memo für das nächste Mal an mich selbst: keine doppelte Menge mehr. Die Anwendung war wirklich sehr einfach und spricht eigentlich für sich selbst. Ich habe zum Verzieren nur Puderzucker und Schoki verwendet. Seiner eigenen Kreativität sind hier aber keine Grenzen gesetzt und die Donuts wären auf jedenfall auf jedem Kindergeburtstag usw. ein Hit.

Der Preis ist mit 19,95€ wirklich unschlagbar. Anstatt mir jetzt Mini Donuts auf einem Jahrmarkt zu kaufen, werde ich sie ab sofort immer selbst backen.


Vielen Dank an CoolStuff für diesen tollen Test!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...