Sonntag, 5. April 2015

Buch-Rezension: Kiera Cass - Selection - Der Erwählte


Titel:
Selection - Der Erwählte

Originaltitel:
Selection - The One

Gebunden:
384 Seiten

Verlag:
FISCHER Sauerländer

ISBN:
978-3-7373-6498-0

Erschienen am:
12.02.2015

Preis:
16,99€

 
Klappentext:

Nur noch vier Mädchen konkurrieren um Prinz Maxon und die Krone von Illeá. America hätte nie zu träumen gewagt, in die engste Auswahl zu kommen. Doch während das Casting sich unaufhaltsam dem Ende nähert, versucht der König mit allen Mitteln America und Maxon zu entzweien. Und zur gleichen Zeit setzen die Rebellen den Palast härter denn je unter Druck. America wird klar, dass sie kämpfen muss - für ihre eigene Zukunft und für die von Illeá.


Erster Satz:

"Wir waren im Großen Saal und ließen gerade eine weitere Unterrichtsstunde in Etikette über uns ergehen, als plötzlich Steine durchs Fenster flogen."


Fazit:

Normalerweise hatte ich mir geschworen, im Februar kein einziges Buch zu kaufen. Als jedoch am 12.02. der dritte Band der Selection-Reihe erschien, konnte ich mich dann doch nicht beherrschen. Ich musste einfach wissen, wie die Geschichte weitergeht. :)

Im Casting befinden sich letztendlich nur noch 4 Mädchen, die mehr oder weniger um Prinz Maxon werben. Und endlich ist sich auch America ihrer Gefühle zu Maxon sicher. Dieses lange Hin und Her hat endlich ein Ende. Maxon steht in diesem Teil eine harte Entscheidung bevor und bekommt relativ viel Druck von seinem Vater, dem König. Der natürlich auch wieder seine positiven Eigenschaften *hust* *Ironie* zum Ausdruck bringt.

Das Buch ist dermaßen von Spannung geprägt. Ich konnte teilweise nicht aufhören zu lesen. Viele Charaktere werden leider diese Geschichte nicht überleben. Obwohl ich hier niemals damit gerechnet hatte, dass so etwas passiert und ich war teilweise wirklich geschockt.Wer diese Charaktere sind, müsst ihr jedoch selbst herausfinden.

Nichtsdestotrotz ist das Buch, wie auch die ersten beiden Teile, hervorragend geschrieben. Es macht einfach Spaß, die Geschichte zwischen Maxon und America weiterzuverfolgen. America wirkt stärker und anmutiger. Fast schon, wie eine Königin. Ich bin auf jedenfall sehr froh, dass die Reihe noch lange nicht zu Ende ist.

So, wie ich es mitbekommen habe, erscheint bereits im Juli 2015 ein weiterer Teil. :)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...