Donnerstag, 1. November 2012

Produkttest: Eika Kerzen

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Tagen trudelte ein tolles Paket vom Online-Shop der Eika Kerzenmanufaktur bei mir ein. Vielen lieben Dank dafür =).

Folgendes war im Paket enthalten:


Rustic Kugelkerze; dunkelbraun

Glasuntersetzer

Rustic Stumpenkerze, Duft "Cranberry"


Wachswindlicht Rustic; orange


Über Eika:


1824 fand Eika als einer der ersten Kerzenhersteller Europas in Fulda  ihren Ursprung in der Firma Berta, gegründet von Franz Emil Berta. Durch Max Eickenscheidt – ein weiteres Familienmitglied – erwuchs ein neuer Fertigungszweig: die Eickenscheidter Wachswarenfabrik mit Sitz in Fulda. Sie entwickelte sich rasch zur Perle der Wachswarenfabrik. Traditionell ist Fulda Zentrum der Kerzenherstellung.
Die industrielle Fabrikation begann im ersten Drittel des 19. Jahrhunderts und von da an entwickelte sich  Fulda zum Mittelpunkt der deutschen Wachswarenindustrie. Schließlich wurde 1935 die aus dem Familiennamen Eickenscheidt abgeleitete Abkürzung „Eicka” als Markenkennzeichen eingeführt. Jedoch stockte mit dem Zweiten Weltkrieg die Produktion und Eickenscheidt stand zum Verkauf.
Zu diesem Zeitpunkt hatte der Neusser Öl- und Fetthändler Leo Brand (1896-1982) eine Vision: Seine Rohstoffe sollten zu feinsten Kerzen verarbeitet werden. Er war von dieser Idee so überzeugt, dass er sogar noch während der Kriegsjahre die Fabrik übernahm.
Bis 1963 behielt er den Markennamen „Eicka“ bei und änderte dann lediglich seine Schreibweise in „EIKA“ ab.
Das goldene Etikett auf den Kerzen, steht für höchste Qualität und macht Eika zu einer der bekanntesten Kerzenmarken Deutschlands.
Eika konnte sich über Jahrzehnte durch kontinuierliche Forschung und Neuentwicklung erfolgreich am Markt behaupten. Das Unternehmen wurde bis Anfang 2008 in der dritten Generation von der Familie Brand geführt, bevor es im Mai 2008 verkauft wurde und heute vom neuen Geschäftsführer Mark Toschek geleitet wird.

Die Eika Kerzenmanufaktur in Fulda ist bis heute eine der führenden europäischen Kerzenmanufakturen mit Kunden auf der ganzen Welt. Ursprünglich mit Spitzkerzen, Stumpenkerzen und Baumkerzen assoziiert, steht die Marke heute für viel mehr. Die Verwender sollen sich mit Eika-Kerzen wohl fühlen.
Hinweise zum sicheren Umgang mit Kerzen
♥ Die wichtigste Regel: Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen und die Herstellerinformationen   auf den Etiketten beachten

♥ Kerzen niemals in der Nähe von brennbaren oder leicht entflammbaren Materialien oder Textilien aufstellen (z.B. Gardinen)

♥ Kerzen sollten immer aufrecht und nicht schief stehen, um Tropfen und Umfallen der Kerze zu vermeiden.

♥ Immer auf einen festen, nicht brennbaren und vor allem geraden Untersatz für die Kerze achten

♥ Kerzen nicht in Reichweite von Kindern oder Tieren abbrennen

♥ Auf genügend Abstand achten, sowohl von Gegenständen, als auch zwischen den Kerzen. Gerade wenn Kerzen in Regalen abgebrannt werden, sollte nach oben hin von der Flamme gemessen mindestens ein Sicherheitsabstand von 30cm und zwischen den Kerzen von 10cm eingehalten werden.

♥ Votivkerzen dürfen nur in einem Glas oder einer Schale abgebrannt werden, da sich diese Kerzen beim Abbrand verflüssigen.

Fazit:
Die Kerzen sind so toll =). Schon als ich das Paket aufmachte, kam mir ein toller Cranberry-Duft entgegen. Das Wachswindlicht ist ein Highlight auf jedem Tisch. Die Kugelkerze werde ich mir für die Weihnachtszeit aufheben und sie schön dekorieren. Auf der Eika-Website bekommt man wirklich zu jedem Anlass die passende Kerze, ob Geburtstag, Hochzeit oder Taufe. Zudem können die Kerzen nach Jahreszeit, Farben oder Durchmesser sortiert werden. So wird einem die Suche ziemlich erleichtert.
Für mich gehören Kerzen und das dazugehörige Windlicht oder Glas zusammen. Also, was ist eine Kerze ohne das passende Accessoire?
Auf der Website gibt es eine große Auswahl an Gläser, Windlichter, Kerzenständer, Duftöle, Untersetzer, versch. Kerzenzubehör wie z.B. Zündhölzer und und und.
Wie steht ihr zum Thema Kerzen? Habt ihr sie das ganze Jahr über verteilt an oder nur, wenn die gemütliche Zeit im Herbst anfängt?





Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...