Samstag, 21. Oktober 2017

Buch-Rezension: Funnypilgrim - YummyKitchen


Titel:
YummyKitchen - Lecker. Einfach. Veggie.*

Gebunden:
160 Seiten

Über die Autorin:

Viele kennen die Autorin Mira und ihren Kater Peaches durch ihre Videos auf YouTube. Dort teilt sie wöchentlich u.a. ihre Leidenschaft fürs Kochen.   

Verlag:
CE Community Editions

ISBN:
978-3-96096-016-4

Erschienen am:
29.09.2017

Preis:
16,00€

Klappentext:

 YummyKitchen ist eine kulinarische Reise um die Welt. Neu interpretierte Klassiker wie vegetarische Krautwickel treffen auf moderne Köstlichkeiten wie eine Sushi-Bowl mit Quinoa oder den internationalen Allrounder Fried "Chicken" mit Portobello-Pilzen. Philippinische Bananen-Lumpia mit Salted Caramel oder eine fruchtige Komposition aus Mango und Chia-Samen versprechen süßen Genuss pur. Ganz viel Gemüseliebe, gesunde Superfoods und raffinierte Kombinationen aus bekannten Geschmacksrichtungen und exotischen Komponenten machen YUMMYKITCHEN zu einem absoluten Must-have für alle Veggie-Fans.


Fazit:

Ich liebe bereits schon länger Mira´s Kochvideos auf YouTube und war schon sehr auf ihr erstes Kochbuch gespannt. Das Buch ist in sechs Kategorien aufgeteilt, u.a. "Veggie Love", "Yummy Favorites" und "Yummy Quickies". Unterstützt wurde Mira durch wundervolle Kommentare ihres Katers "Peaches". Man sieht auf jedenfall, dass das Kochbuch mit viel Liebe zum Detail erstellt wurde.

Jedes Rezept wird durch ein sehr ansprechendes Foto dargestellt, wodurch man richtig Lust bekommt, die einzelnen Rezepte nachzukochen. Getoppt werden diese zusätzlich durch Mira`s Extra-Tipps, um die Rezepte durch das Austauschen von Zutaten zu variieren.

Beim Durchstöbern des Buches erfährt der Leser nebenbei Info`s über Mira, u.a. unnötige Fakten über sie oder ihre Top-Ten-Küchen-Hacks.

Ich habe auch schon versucht, ein paar Rezepte nachzukochen. Zu meinen absoluten Lieblingsrezepten gehören u.a. der "Schichtpudding mit Mango", das "Gemüse-Thai-Curry" und die "Tagliatelle mit Ofengemüse". Die Rezepte sind wirklich sehr einfach nachzukochen und vor allem schmecken sie unwahrscheinlich lecker.


Vielen lieben Dank an den Bastei Lübbe Verlag für das tolle Rezensionsexemplar*!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...