Mittwoch, 22. Mai 2013

Produkttest: Müller`s Mühle CousCous und Bulgur

Die Firma Müller`s Mühle hat 2 neue Produkte in ihr Sortiment bekommen: CousCous + Bulgur


Da ich weder das Eine, noch das Andere jemals gegessen habe (nein, ich lebe nicht hinter dem Mond ;-) ), habe ich mich sehr darüber gefreut, als ich beide Sorten für den Selbsttest zugeschickt bekommen habe.

Vielen herzlichen Dank an das Team von Müller`s Mühle =)


Da es auf der Website von Müller`s Mühle eine große Auswahl an Rezepten gibt, habe ich mich an diesen orientiert. Leider muss ich von vornherein sagen, dass die Fotos von den jeweiligen Rezepten nichts geworden sind. Da ich euch die Ergebnisse allerdings nicht vorenthalten möchte, habe ich mir 2 Fotos von der Website geliehen.

Das Unternehmen Müller`s Mühle ist die deutsche Qualitätsmarke für Reis und Hülsenfrüchte. Seit 1893 steht es für Tradition, Vertrauen, Kompetenz und höchste Sorgfalt in Auswahl und Verarbeitung.


Das sind die Testprodukte:



Müller`s Mühle CousCous

Die neue Sorte CousCous wird aus hochwertigem Hartweizengrieß gewonnen und ist bereits vorgegart. Es hat eine Quellzeit von nur 5 Minuten. CousCous passt sehr gut als Hauptbestandteil oder als Beilage zu verschiedenen Gemüsesorten, Geflügel, Rind, Lamm oder Fisch. Es kann z.B. auch kalt als Salat gegessen werden. Wer es süß mag, kann es auch mal mit Milch, Rosinen oder Mandeln probieren.

Zubereitung:
Die gewünschte Menge wird in die gleiche Menge kochendes, gesalzenes Wasser gegeben. Den Topf vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen, bis das CousCous das Wasser vollständig aufgenommen hat.

500g Müller`s Mühle CousCous kosten um die 1,79€.



Müller`s Mühle Bulgur

Müller`s Mühle Bulgur wird aus hochwertigen Hartweizenkörnern gewonnen und ist ebenfalls bereits vorgegart. Es braucht nur 7 Minuten zu köcheln. Bulgur passt sehr gut zu Fleisch, Fisch und Gemüse. Jedoch kann man es auch als Suppenbeilage oder Süßspeise genießen. Zudem kann Bulgur als Hackfleischersatz verwendet werden, z.B. in einer vegetarischen Bolognese.

Zubereitung:
Bulgur wird zunächst mit kaltem Wasser abgespült. Anschließend einen Teil Bulgur und zwei Teile Wasser mit etwas Salz in einem Topf kurz aufkochen und dann ohne Deckel auf kleiner Stufe 7 Minuten köcheln lassen.

500g Müller`s Mühle Bulgur kosten um die 1,79€.



Zu den Rezepten:



(Bild- & Rezept-Quelle: Müller`s Mühle)


Für 4 Portionen

Zutaten:


600 g Kabeljaufilet 
1-2 EL Zitronensaft
Kräutersalz, Zitronenpfeffer
1-2 EL Mehl 
200 g Müller’s Mühle Couscous
je 1 rote, grüne und gelbe Paprikaschote 
1 Zucchini 
2 kleine Zwiebeln 
1 Knoblauchzehe 
4 EL Olivenöl
200 g Frischkäse
2-3 EL Milch
3 EL frische, gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Thymian, Oregano)



Zubereitung:

♥ Kabeljau waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden, mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und mehlieren. 

♥ Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Paprikaschoten halbieren, putzen und mit der Zucchini waschen. Zucchini putzen.  Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Zwiebeln, Paprikaschoten und Zucchini in kleine Würfel schneiden. Knoblauch zerdrücken, mit Zucchini, Paprikaschoten und Zwiebeln in 2 EL heißem Öl anbraten und unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten. 

♥ Frischkäse, Milch, 1 EL Kräuter und etwas Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kabeljaustücke im restlichen, heißen Öl braten. Couscous unter das Gemüse mischen, mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und mit Kabeljau und Frischkäsedip servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten




(Bild- & Rezept-Quelle: Müller`s Mühle)



Für 4 Portionen

Zutaten:

200 g Müller’s Mühle Bulgur
500 g grüner Spargel
Salz
6 EL Olivenöl
4-5 EL heller Balsamicoessig
1 EL geröstete Pinienkerne
einige Basilikumblättchen
frisch gemahlener Pfeffer
Zucker
150 g kleine Kirschtomaten
150 g Mini-Mozzarellakugeln
400 g küchenfertige Garnelen
80 g Rucola 


Zubereitung:

♥ Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. Spargel putzen, das untere Drittel schälen und den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Spargelstücke in Salzwasser ca. 5 Minuten garen und ebenfalls abkühlen lassen.

♥ 4 EL Öl, Essig, Pinienkerne und Basilikum pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Tomaten waschen, halbieren, mit Bulgur, Spargel und Mozzarella vermischen und kurze Zeit durchziehen lassen. 

♥ Garnelen waschen, trocken tupfen, auf 8 kleine Holzspieße reihen und im restlichen, erhitzten Öl braten. Rucola waschen, putzen, in mundgerechte Stücke zupfen und unter den Bulgur-Salat mischen. Salat auf Teller anrichten und mit den Garnelen-Spießen servieren. 


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten







Beide Sorten waren wirklich einfach zuzubereiten und sehr sehr lecker. Und wirklich flexibel einsetzbar, wie z.B. kalt oder warm. Top! Ich kann die Produkte von Müller`s Mühle sehr empfehlen. Da jetzt ja die Grillzeit wieder da ist, werde ich öfter mal einen CousCous-Salat als Beilage machen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...